Feuerwehr Giengen - Einsatzdetails
Einsatzdetails

Einsatzbericht Nr. 134
   
Datum: 08.09.17 um 14:53 Uhr
Stichwort: TH, 4
Meldung: Schwerer Verkehrsunfall
Adresse: L1083, Giengen Richtung Heidenhe
Alarmierte Kräfte: FFW Giengen Abt. Giengen, Polizei, Rettungsdienst,
Fahrzeuge Giengen:
Weitere Fahrzeuge:

Bericht:  

Quelle: Heidenheimer Zeitung

Gegen 15 Uhr kam es am Freitag zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Giengen und dem Oggenhausener Keller. Ein Pkw-Fahrer war auf dem Weg in Richtung Heidenheim, als er in einer Kurve unterhalb der Autobahnbrücke auf die Gegenfahrbahn geriet.

Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Auto. Drei Insassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt und kamen ins Krankenhaus. Im Einsatz waren Rettungswagen und die Giengener Feuerwehr, letztere half bei der Bergung der Personen und Autos und musste ausgelaufenes Öl beseitigen.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 50 000 Euro. Warum der Fahrer auf die Gegenfahrbahn geriet, ist bislang noch unklar. Die Polizei untersucht den Unfallhergang. Die Straße war zeitweise voll gesperrt.

Bilder: Dennis Straub / Presseteam KFV Heidenheim


Bilder:  
 
 
 
Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2019 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler