ï»ż Feuerwehr Giengen - Einsatzdetails
Einsatzdetails
ï»ż
Einsatzbericht Nr. 029
   
Datum: 14.02.18 um 21:49 Uhr
Stichwort: GG, 2
Meldung: Auslaufender Kraftstoff
Adresse: Richtung Ulm KM:818,5, A7
Alarmierte KrÀfte: FFW Giengen Abt. Giengen, Polizei,
Fahrzeuge Giengen:
Weitere Fahrzeuge:

Bericht:  

(MR) "GG 2 - Auslaufender Kraftstoff" lautete das Einsatzstichwort für die Einsatzabteilung Giengen am Mittwochabend um 21:49 Uhr. Aufgrund eines defekts an einer Tanksäule der Autobahn-Rastanlage Lonetal lief während des Tankvorgangs eines LKW-Fahrers Diesel aus.

 

Eine Gefahr für die Umwelt bestand aufgrund des an der Tankstelle verbauten Ölabscheiders nicht. Die mit drei Fahrzeugen ausgerückten Einsatzkräfte banden den ausgelaufenen Diesel auf rund 20 Quadratmetern ab und verständigten, nach Absprache mit dem Betreiber, eine Spezialfirma, die den Tankstellenbereich großflächig reinigte.

 

Für die Zeit der Ölspurbeseitigung und Reinigung der Anlage waren drei von zehn Zapfsäulen für den Betrieb gesperrt.


Bilder:  
 
 
 
 
Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2018 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler