ï»ż Feuerwehr Giengen - Einsatzdetails
Einsatzdetails
ï»ż
Einsatzbericht Nr. 081
   
Datum: 23.06.18 um 20:37 Uhr
Stichwort: BR, 5
Meldung: Garagenbrand
Adresse: Weilerstraße, Giengen-Burgberg
Alarmierte KrĂ€fte: FFW Giengen Abt. HĂŒrben, FFW Giengen Abt. Burgberg, FFW Giengen Abt. Giengen, Polizei, Rettungsdienst,
Fahrzeuge Giengen:
Weitere Fahrzeuge:

Bericht:  

Während WM Spiel - Feuerwehr aus Giengen mit drei Abteilungen in Burgberg im Einsatz

 

(DB) Inmitten des spannenden Fußballspiels zwischen Deutschland und Schweden erreichte die Einsatzkräfte der Feuerwehr Giengen ein Alarm von der Leitstelle in Aalen. Gemeldet wurde ein Garagenbrand im Ortsteil Burgberg, weshalb um 20.37 Uhr die Abteilungen Burgberg, Giengen und Hürben, sowie ein Rettungstransportwagen des ASB, eine Helfer-vor-Ort Gruppe und die Polizei alarmiert wurden. Da einige Kameraden das Fußballspiel in der Feuerwache in Giengen anschauten, konnte unverzüglich nach dem Alarm mit den ersten Fahrzeugen ausgerückt werden. Die Rauchentwicklung war bereits in Hermaringen zu sehen.

 

Die Lage stellte sich wie folgt dar:

Es brannte ein Holzstapel neben einer Garage. Durch die starke Hitzeentwicklung war bereits ein Fenster geborsten und das Feuer suchte sich seinen Weg in das Dach des Nebenbaus. Sofort begannen zwei Trupps unter schwerem Atemschutz mit der Brandbekämpfung und Kontrolle des Gebäudes. Von einem Trupp wurden mehrere Gegenstände in Sicherheit gebracht. Nach kurzer Zeit konnte "Feuer aus" gemeldet werden und mit den Nachlöscharbeiten begonnen werden. Es wurde ein Hochleistungslüfter in Stellung gebracht, um den giftigen Rauch aus dem Gebäude zu drücken. Ferner mussten Teile des Dachs mit der Kettensäge geöffnet werden, um an versteckte Glutnester zu gelangen.

 

Verletzt wurde bei diesem Einsatz glücklicherweise niemand. Die Schadensursache sowie Schadenshöhe sind der Feuerwehr nicht bekannt.

 

Nach den Aufräumarbeiten verfolgten die Kameraden die letzten Minuten des WM Spiels live im Radio und freuten sich über das glückliche 2:1.

 

Fotos: Siggi Falten


Bilder:  
 
 
Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2018 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler