´╗┐ Feuerwehr Giengen - Einsatzdetails
Einsatzdetails
´╗┐
Einsatzbericht Nr. 152
   
Datum: 24.11.18 um 06:50 Uhr
Stichwort: BR, 6
Meldung: Rauchmelder mit Brandanzeichen (Mehrfamilienhaus)
Adresse: Schwagestra├če , Giengen
Alarmierte Kr├Ąfte: FFW Giengen Abt. Hohenmemmingen, FFW Giengen Abt. Giengen, Polizei, Rettungsdienst,
Fahrzeuge Giengen:
Weitere Fahrzeuge:

Bericht:  

(DB) Die Einsatzabteilungen Giengen und Hohenmemmingen wurden am heutigen Samstag kurz vor sieben Uhr in die Giengener Schwagestra├če gerufen. Anwohner meldeten einen ausgel├Âsten Rauchwarnmelder und stellten einen Brandgeruch fest. Die Leitstelle alarmierte daraufhin die Feuerwehr mit dem Stichwort "BR6 - Rauchwarnmelder mit Brandanzeichen (Mehrfamilienhaus)", um entsprechend Personal an die Einsatzstelle zu schicken. Parallel wurde die Polizei, wie auch der Rettungsdienst mit einem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF), 2 Rettungstransportwagen (RTW) und einem organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OrgL) nach Giengen disponiert.

 

Nach wenigen Minuten trafen die Einsatzkr├Ąfte ein und wurden bereits von den Hausbewohnern empfangen und eingewiesen. Nach der Erkundung der Lage wurde ein Atemschutztrupp mit Kleinl├Âschger├Ąt, W├Ąrmebildkamera, Rauchschutzvorhang und T├╝r├Âffnungswerkzeug in das 3. OG des Mehrfamilienhauses geschickt. Parallel wurde ein L├Âschangriff aufgebaut und ein L├╝fter in Stellung gebracht. Der Rauchschutzvorhang wurde an der T├╝re angebracht, um eine eventuelle Rauchausbreitung in das Treppenhaus zu verhindern. Nachdem die Wohnung ge├Âffnet war, ging der Atemschutztrupp in die Wohung und fand eine m├Ąnnliche Person schlafend vor. Diese wurde sofort geweckt und ins Freie gebracht und dem Rettungsdienst ├╝bergeben. Anschlie├čend wurde die Wohnung auf weitere Personen kontrolliert und mit Hilfe des L├╝fters entraucht.

 

Ursache f├╝r die Rauchentwicklung war eine Pizza im Backofen. Die betroffene Person wurde vom Rettungsdienst behandelt und auf Grund von leichten Atembeschwerden ins Krankenhaus gebracht. F├╝r die Einsatzkr├Ąfte war der Einsatz nach rund einer Stunde beendet.


Bilder:  
 
Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Stra├če 14, 89537 Giengen
┬ę2018 Moritz Klein, Inhalt: Martin R├Âsler