Feuerwehr Giengen - Einsatzdetails
Einsatzdetails

Einsatzbericht Nr. 007
   
Datum: 23.01.19 um 10:57 Uhr
Stichwort: TH, 5
Meldung: Bahnunfall - Zug gegen LKW
Adresse: Hermaringer Straße, Giengen
Alarmierte Kräfte: FFW Giengen Abt. Giengen, Polizei, Rettungsdienst, Weitere Kräfte,
Fahrzeuge Giengen:
Weitere Fahrzeuge:

Bericht:  

Regionalexpress kollidiert mit Lkw


(sam) Ein von Hermaringen kommender Regionalexpress der Deutschen Bahn, kollidierte am Mittwochmorgen gegen 11 Uhr auf dem Bahnübergang „Hermaringer Straße“ mit einem Lastwagen. Glück im Unglück: Sowohl der Lkw-Fahrer, als auch die 17 Insassen des Zuges kamen mit dem Schrecken davon. Eine Passagierin wurde jedoch vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Ein Großaufgebot von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren an der Hermaringer Straße im Einsatz.


Warum der 40-Tonner auf dem Bahnübergang rangiert hat, ist momentan Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Trotz der eingeleiteten Notbremsung des durchfahrenden Regionalexpress, konnte ein Zusammenprall nicht mehr verhindert werden. Um kurz vor 11 Uhr wurde Alarm für die Einsatzabteilung Giengen und die Feuerwehr Hermaringen ausgelöst. Weiter machten sich mehrere Polizeistreifen und der Rettungsdienst auf den Weg zum Unfallort. Wenige Minuten nach dem Crash waren die Rettungskräfte vor Ort und konnten sogleich Entwarnung geben: Sowohl der Lkw-Fahrer, als auch die 17 Zuginsassen kamen mit dem Schrecken davon. Trotzdem wurde eine Zug-Reisende vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach der Unfallaufnahme entfernten Einsatzkräfte der Feuerwehr die umherliegenden Trümmerteile.
Die Bahnstrecke war für mehrere Stunden voll gesperrt. Auf rund 90.000 Euro bezifferte die Polizei nach ersten Erkenntnissen den entstanden Sachschaden. Für die gestrandeten Passagiere des Regionalexpress, wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Die Feuerwehr transportierte die Reisenden hierzu zum Giengener Bahnhof.
Auch Giengens Oberbürgermeister Dieter Henle kam an den Unfallort, um sich ein Bild der Lage zu machen.


Bilder:  
 
 
 
 
Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2019 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler