Feuerwehr Giengen - Einsatzdetails
Einsatzdetails

Einsatzbericht Nr. 020
   
Datum: 09.03.19 um 21:18 Uhr
Stichwort: TH, 4
Meldung: Schwerer Verkehrsunfall
Adresse: Memminger Torplatz, Giengen
Alarmierte Kräfte: FFW Giengen Abt. Giengen, Polizei, Rettungsdienst,
Fahrzeuge Giengen:
Weitere Fahrzeuge:

Bericht:  

(MR) Am Samstagabend kam es gegen 21:15 Uhr am Memminger Torplatz zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Opels hatte in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war von der Fahrbahn abgekommen. Mit großer Wucht traf das Fahrzeug den historischen Brunnen und die Bushaltestelle am Memminger Torplatz.

 

Um 21:18 Uhr wurde die Einsatzabteilung Giengen mit dem Stichwort „TH 4 - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ alarmiert. Nota, Rettungsdienst und Polizei wurden ebenfalls alarmiert. Kurz nach dem Eintreffen der ersten Kräfte war klar, dass der Mann zwar verletzt wurde, jedoch entgegen der ersten Meldung nicht in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde.

Eine Passantin wurde durch umherfliegende Trümmerteile am Kopf getroffen und ebenfalls verletzt.

 

Die mit fünf Fahrzeugen ausgerückte Feuerwehr sperrte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr und unterstützte die Polizei durch Ausleuchten bei der Unfallaufnahme. Später reinigten die Kräfte die Fahrbahn.

 

Bilder: KFV Heidenheim Michael Salwik, Dennis Straub


Bilder:  
 
 
 
 
Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2019 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler