Feuerwehr Giengen - Einsatzdetails
Einsatzdetails

Einsatzbericht Nr. 064
   
Datum: 28.06.19 um 22:45 Uhr
Stichwort: TH, 4
Meldung: Schwerer Verkehrsunfall
Adresse: Christophsruhe, Richtung Heidenheim
Alarmierte Kräfte: FFW Giengen Abt. Giengen, Polizei, Rettungsdienst,
Fahrzeuge Giengen:
Weitere Fahrzeuge:

Bericht:  
(DB) Mit dem Stichwort "TH4 - unklare Lage, eventuell eingeklemmte Personen" wurde der Rüstzug der Einsatzabteilung Giengen kurz vor 23 Uhr zum Oggenhauser Keller alarmiert. Wenige Minuten später machten sich der ELW1, das HLF20 und der RW auf den Weg.
 
Ein mit vier Personen besetzter PKW war nach einem missglückten Überholmanöver von der Fahrbahn abgekommen und kam nach etlichen Metern in einem Maisfeld zum Stehen.
Bei Eintreffen der Einsatzkräfte waren keine Personen mehr im Fahrzeug eingeklemmt. 
 
Die Feuerwehrkameraden kümmerten sich um die Absicherung der Einsatzstelle, klemmten die Batterie ab und leuchteten die Einsatzstelle aus.
 
Nachdem viele Rettungsmittel seitens Rettungsdienst anderweitig im Einsatz waren, unterstützte die Feuerwehr auch bei der Versorgung der verletzen Personen.
 
Neben der Polizei war auch ein Abschleppdienst, sowie die Presse an der Einsatzstelle anwesend.
 
Bilder: Dennis Straub

Bilder:  
 
 
 
Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2019 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler