Feuerwehr Giengen - Einsatzdetails
Einsatzdetails

Einsatzbericht Nr. 033
   
Datum: 16.04.20 um 18:58 Uhr
Stichwort: BR, 2
Meldung: Reifenbrand
Adresse: Richtung Würzburg KM:806, A7
Alarmierte Kräfte: FFW Giengen Abt. Giengen, Polizei, Weitere Kräfte,
Fahrzeuge Giengen:
Weitere Fahrzeuge:

Bericht:  

Defekt an LKW führt zu Reifenbrand

 

(MR) Wohl aufgrund eines technischen Defekts verlor ein Sattelzug am Donnerstagabend auf der Autobahn A7 auf Höhe Oggenhausen einen seiner Reifen. Das Glück des Truckers war, dass sich der Reifen von der Felge gelöst hatte und brennend auf dem Mittelstreifen liegen blieb. So konnte der Fahrer sein Gespann ohne größere weitere Schäden auf den Seitenstreifen lenken.

 

Um kurz vor 19.00 Uhr wurde die Einsatzabteilung Giengen mit dem Stichwort "BR2 Kleinbrand" auf die Autobahn alarmiert. Laut Leitstelle sollte die Einsatzstelle kurz vor der Autobahnausfahrt Heidenheim in nördlicher Fahrtrichtung liegen. Da die Einsatzkräfte bereits auf der Anfahrt Zweifel über die örtliche Zuständigkeit hatten, wurde die Feuerwehr Heidenheim ebenfalls nachalarmiert. Die Abteilungen Oggenhausen und Schnaitheim fuhren daraufhin ebenfalls die Einsatzstelle an, mussten dann aber nicht tätig werden.

 

Der auf dem Mittelstreifen liegende Reifen, konnte von einem Trupp unter Atemschutz und dem Schnellangriff des HLF20 schnell gelöscht werden. 


Bilder:  
 
 
Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2020 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler