Feuerwehr Giengen - Einsatzdetails
Einsatzdetails

Einsatzbericht Nr. 088
   
Datum: 22.08.20 um 01:00 Uhr
Stichwort: BR, 6
Meldung: Überlandhilfe - Dachstuhlbrand
Adresse: Paradiesstraße, Herbrechtingen-Bolheim
Alarmierte Kräfte: FFW Giengen Abt. Burgberg, FFW Giengen Abt. Giengen, Polizei, Rettungsdienst, Weitere Kräfte,
Fahrzeuge Giengen:
Weitere Fahrzeuge:

Bericht:  

Großeinsatz für über 70 Einsatzkräfte


(MR) Ein Großaufgebot an Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst war nötig, um einen Großbrand in der Nacht auf Samstag im Herbrechtinger Teilort Bolheim zu löschen. 

Bereits kurz nach Mitternacht wurden die Feuerwehren aus Bolheim, Herbrechtingen und Heidenheim mit dem Stichwort "BR6 - Wohnhausbrand" in die Bolheimer Paradiesstraße gerufen. Ein alkoholisierter 43-jähriger Mann hatte sich nachts etwas zu essen warm gemacht und die Speisen auf dem eingeschalteten Herd vergessen. Die Hitzeentwicklung setzte die Küche in Brand. Schnell konnte sich das Feuer auf die Wohnung und den Dachstuhl ausbreiten. Der Mann und alle Hausbewohner konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen.

 

Um genau 01:00 Uhr wurde die Feuerwehr Giengen mit der Drehleiter ebenfalls zur Einsatzstelle beordert, da sich der Brand auf ein angrenzendes Gebäude ausgebreitet hatte und die Brandbekämpfung von oben und ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäudeteile durchgeführt werden musste.

Nachdem das Feuer unter Kontrolle war, wurde die Einsatzabteilung Giengen aus dem Einsatzgeschehen herausgelöst und konnte die Rückfahrt antreten.


Bilder:  
 
 
 
 
Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2020 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler