Feuerwehr Giengen - Einsatzdetails
Einsatzdetails

Einsatzbericht Nr. 121
   
Datum: 06.11.20 um 19:11 Uhr
Stichwort: BR, 2
Meldung: Kleinbrand in Tiefgarage
Adresse: Hohenzollernstraße , Giengen
Alarmierte Kräfte: FFW Giengen Abt. Giengen, Polizei,
Fahrzeuge Giengen:
Weitere Fahrzeuge:

Bericht:  

Kleine Ursache, große Wirkung

 

(MR) Ein kleines Feuer in einer Tiefgarage entwickelte am Freitagabend in der Hohenzollernstraße eine große Wirkung. Durch die Rauchentwicklung des kleinen Feuers wurde binnen Minuten die komplette Tiefgarage verraucht. Gefahr für die Bewohner der angrenzenden Mietshäuser bestand nicht.

 

Um 19:11 Uhr wurde die Einsatzabteilung Giengen ins Wohngebiet "Memminger Wanne" gerufen. In einer Garage hatte sich ein kleines Feuer entwickelt. Brennender Kunststoff entwickelte eine gewaltige Menge Rauch, die schnell die komplette Tiefgarage in beißenden Rauch hüllte.

Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging in die Tiefgarage vor und löschte mit einem C-Rohr die Flammen ab. Aufgeheizte Wände und nebenstehender Brandschutt wurden noch bis auf eine Temperatur von rund 15°C gekühlt. Während der Löscharbeiten konnte die Tiefgarage bereits mit einem Hochleistungslüfter vom Rauch befreit werden.


Bilder:  
 
Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2020 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler