Feuerwehr Giengen - Einsatzdetails
Einsatzdetails

Einsatzbericht Nr. 017
   
Datum: 22.02.21 um 18:02 Uhr
Stichwort: BR, 5
Meldung: Rauchmelder mit Brandanzeichen
Adresse: Hohenzollernstraße , Giengen
Alarmierte Kräfte: FFW Giengen Abt. Hohenmemmingen, FFW Giengen Abt. Giengen, Polizei, Rettungsdienst,
Fahrzeuge Giengen:
Weitere Fahrzeuge:

Bericht:  

(MR) Alarm in einem Mehrfamilienhaus an der Hohenzollernstraße: Anwohner bemerken einen piependen Rauchmelder und Brandgeruch aus einer Wohnung im 1. Obergeschoss dringen. Geistesgegenwärtig alarmieren sie über den Notruf "112" die Feuerwehr und evakuieren vorsorglich das Gebäude.

 

Kurz nach 18:00 Uhr werden die Einsatzabteilungen Giengen und Hohenmemmingen, sowie ein Rettungswagen des DRK ins Wohngebiet "Memminger Wanne" alarmiert. Zeitgleich treffen das LF10 aus Hohenmemmingen und das HLF20 aus Giengen an der Einsatzstelle ein. Die beiden Gruppenführer der Fahrzeuge gehen zur Erkundung ins Gebäude vor.

 

Kurze Zeit später kann Entwarnung gegeben werden: Angebrannte Speisen hatten Rauchmelder und Brandgeruch ausgelöst. Die Feuerwehr rückt ohne tätig zu werden wieder ab und die Wohnung wird quergelüftet. Personen kommen zum Glück keine zu Schaden.

 

Foto: Symbolbild, Copyright: M. Brandhuber


Bilder:  
 
Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2021 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler