Feuerwehr Giengen - Einsatzdetails
Einsatzdetails

Einsatzbericht Nr. 051
   
Datum: 14.06.21 um 21:55 Uhr
Stichwort: SE, 1
Meldung: Drehleitereinsatz - Unterstützung Rettungsdienst
Adresse: Marktstraße, Giengen
Alarmierte Kräfte: FFW Giengen Abt. Giengen, Rettungsdienst,
Fahrzeuge Giengen:
Weitere Fahrzeuge:

Bericht:  

(MR) Im ersten Moment sah die Einsatzmeldung welche die Einsatzabteilung Giengen am Montagabend erreichte nach einem Routineeinsatz aus. Der Rettungsdienst forderte zur Unterstützung bzw. zum Transport eines Patienten die Drehleiter nach.

 

Vor Ort angekommen stellt sich die Situation als komplizierter heraus als gedacht. Das Schlafzimmer des Patienten, welcher bewegungsunfähig in seinem Bett lag, befand ich im ausgebauten Dachgeschoss der Wohnung im 3. Obergeschoss. Das Zimmer war nur über eine schmale und steile Wechselstufentreppe erreichbar. Gerade breit genug, dass eine Person gut zu Fuß diese nutzen konnte.

 

Aufgrund der Tatsache wurden sofort weitere Kräfte mit dem MTW nachgefordert, sowie der Rüstwagen, um die hierauf verlasteten Rettungsschlingen und Fixierungsspinnen zu nutzen.

 

In seinem Schlafzimmer wurde der Patient auf das Spineboard gelegt und ausreichend fixiert. Da ihn jede Bewegung schmerzte mussten alle Arbeiten unter größter Vorsicht durchgeführt werden. Im Anschluss wurde der Mann die steile Treppe hinunter getragen und aus seiner Wohnung gebracht. zusätzlich musste die Wohnungstür ausgehängt werden.

 

Um die Drehleiter zu erreichen mussten die Retter samt Patienten durch die Wohnung der Nachbarin, welche diese bereitwillig als Durchgang zur Verfügung gestellt hatte.

 

An der Drehleiter angelangt wurde der Mann in eine Schleifkorbtrage gelegt und sanft auf den Weg nach unten in den Rettungswagen des DRK gebracht.


Bilder:  
 
 
 
Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2021 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler