Feuerwehr Giengen - Einsatzdetails
Einsatzdetails

Einsatzbericht Nr. 002
   
Datum: 10.01.22 um 14:41 Uhr
Stichwort: BR, 5
Meldung: Brandmeldeanlage / Rauchentwicklung in Gebäude
Adresse: Friedrich-List-Straße , Giengen
Alarmierte Kräfte: FFW Giengen Abt. Hohenmemmingen, FFW Giengen Abt. Giengen, Polizei, Rettungsdienst,
Fahrzeuge Giengen:
Weitere Fahrzeuge:

Bericht:  

(MR) Kurz nach 14:30 Uhr löste die Brandmeldeanlage der Robert-Bosch-Realschule an der Friedrich-List-Straße aus. Die anwesenden Haustechniker und Lehrer stellten kurz nach der Alarmierung den Grund für die Auslösung fest: Ein Tonofen im Keller rauchte kräftig und löste ordnungsgemäß die Alarmierung aus.

 

Mit dem Stichwort "Brand 5" wurden die Einsatzabteilungen Giengen und Hohenmemmingen um 14:41 Uhr alarmiert. Wenige Minuten später machte sich der erweiterte Löschzug mit fünf Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit einem RTW zur Brandwache, sowie die Polizei auf den Weg zum Schulgebäude.

 

Gemäß der Vorgaben hatten alle Schüler:innen und Lehrer das Gebäude geräumt und sich an den Sammelplätzen auf dem Schulhof eingefunden. Die Erkundung der Feuerwehrkräfte ergab, dass das Feuer im Tonofen bereits erloschen war, die Rauchentwicklung jedoch noch deutlich erkennbar war.

 

Mittels Überdrucklüfter drückten die Kräfte den Rauch aus dem Gebäude und konnten so eine weitere Gefahr für Personen ausschließen. Die Schüler:innen und Lehrer konnten das Gebäude wieder betreten und den unterbrochenen Unterricht fortsetzen.


Bilder:  
Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2022 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler