Feuerwehr Giengen - Einsatzdetails
Einsatzdetails

Einsatzbericht Nr. 016
   
Datum: 17.02.22 um 16:46 Uhr
Stichwort: TH, 2
Meldung: Baum auf Stromleitung
Adresse: Hirschstraße, Giengen
Alarmierte Kräfte: FFW Giengen Abt. Giengen, Polizei, Weitere Kräfte,
Fahrzeuge Giengen:
Weitere Fahrzeuge:

Bericht:  

(MR) Um 16:46 Uhr wurde die Einsatzabteilung Giengen zu ihrem dritten Einsatz binnen fünf Stunden alarmiert. Das Sturmtief Ylenia hatte auch am späten Nachmittag nur wenig an Kraft verloren. 
An der Hirschstraße war eine bereits morsche Fichte umgedrückt worden und landete in einer Stromleitung. Die von einer Nachbarin alarmierte Feuerwehr rückte zunächst mit dem ELW und HLF an und informierte die Netze ODR zur Freischaltung der Oberleitung. Aufgrund dessen waren mehrere Haushalte zeitweise ohne Strom.

 

Nachdem die Gefahr für die Einsatzkräfte gebannt war, konnte die gestützte Fichte mit der Seilwinde des RW gesichert werden. Aus dem Korb der Drehleiter mussten sich die Kräfte einen Zugang zum Baum schaffen und diesen von oben Stück für Stück abnehmen.

Nur so konnte der Baum ohne weitere Schäden am Dach zu verursachen entfernt werden. Aufgrund der komplizierten Aktion dauerte der Einsatz rund zweieinhalb Stunden.


Bilder:  
 
 
 
 
Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2022 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler