´╗┐ Feuerwehr Giengen - Hilfeleistungs-L├Âschgruppenfahrzeug (HLF 20)
Hilfeleistungs-L├Âschgruppenfahrzeug (HLF 20)


27.08.14, Martin R├Âsler

Funkrufname   Florian Giengen 1/46
Baujahr   2014
Leistung   210 kW / 286 PS
Hubraum   6374 ccm
Besatzung   9 Mann
V-Max   100 km/h
Kennzeichen   HDH - FW 203
Aufbauhersteller   Albert Ziegler GmbH
Beladung  
  • 1600 l Wasser
  • 120 l Schaummittel
  • 5 Auer-Pressluftatmer im Mannschaftsraum
  • Absperrmaterial
  • Chemikalienschutzanzüge (leicht)
  • Hebekissen
  • High-CAFS-Löscher
  • Hochleistungslüfter
  • Hydraulischer Rettungssatz von Weber-Hydraulik
    •      Spreizer SP 53 BS
    •      Rettungsschere RSX 270-107
    •      Pedalschneider
    •      Rettungszylinder
    •      Stabfast
    •      Stabpack
    •      Crib-Block
    •      zusätzlich tragbares Hydraulikaggregat (elektrisch)
  • Kettenzug
  • tragbare Leitern (4-teilige Steckleiter, 3-teilige Schiebleiter)
  • Lichtmast in LED-Ausführung
  • Motorkettensäge Stihl
  • Ölbindemittel
  • Peli-Light Arbeitsscheinwerfer LED (akkubetrieben)
  • Pneumatische Flüssigkeitspumpe
  • Power-Moon
  • Rettungsrucksack
  • Säbelsäge
  • Schachtabdeckungen
  • Schnellangriffseinrichtung mit 2 C-Schläuchen
  • Scheinwerfer 2 x 2000 Watt
  • Schmutzwassersauger
  • Schmutzwasserpumpe (Chimseepumpe)
  • Smoke-Stop (Rauchvorhang)
  • Spineboard
  • Sprungretter Lorsbach
  • Strahlrohre als AWG Hohlstrahlrohr Turbo-Twist mit diversen Wechselaufsätzen
  • Stromerzeuger Eisemann BSKA 13 EV (Nutzleistung 10,4 kW)
  • Trennschleifer
  • Türöffnungswerkzeug
  • Wärmebildkamera Scott Eagle Attack

 

 

 Sonderausstattung  
 
  • Allison-Automatikgetriebe
  • Fahrzeugbeleuchtung in LED-Ausführung
  • Pump-and-Roll (Pumpenbetrieb bei langsamer Fahrt möglich)
  • Rückfahrkamera
  • Standheizung
  • Tagfahrlicht
  • Tempomat
  • Tourmat (automatische Drehzahlregulierung der Pumpe)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Stra├če 14, 89537 Giengen
┬ę2018 Moritz Klein, Inhalt: Martin R├Âsler