Feuerwehr Giengen - Bericht
Bericht

Bericht Nr. 007
   
Datum: 27.02.18
Veranstaltungsort: Feuerwache Giengen, Herbrechtinger Straße, Giengen
Abteilungen: Jugendfeuerwehr,

Bericht: Neue Spinde für die Jugendfeuerwehr
 
 

(MR) Bereits im Jahr 2017 konnten für die im Giengener Gerätehaus beheimatete Jugendfeuerwehr, neue Spinde bestellt werden. Nun wurden diese geliefert und von den Jugendlichen, gemeinsam mit ihren Betreuern aufgestellt und in Betrieb genommen.

 

Grund für die Neubeschaffung war der durch den Mitgliederzuwachs entstandene Platzmangel in den bisherigen Spinden. Da diese bereits doppelt belegt waren und rundum geschlossen waren, war eine nötige Durchlüftung nicht gegeben. Nasse oder teils feuchte Kleidung konnte nicht genügend trocknen und musste außerhalb des Spinds aufbewahrt werden.

 

Diese Sorgen gehören mit den neuen Spinden der Marke GEARGRID nun der Vergangenheit an. Doppeltes Platzangebot für die Jugendlichen und eine gleichmäßige Durchlüftung sind durch die offenen Stahlgitterspinde nun sichergestellt. Zudem verfügt die Jugend nun sogar über freie Plätze, um neue Mitglieder adäquat unterbringen zu können.

Weiterer Vorteil ist die Mobilität der Spinde, da diese über Rollen verfügen. So können die Spinde bei Reinigungsarbeiten leicht von einer Person verschoben werden. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Spinde von zwei Seiten zugänglich sind. Sie werden während dem Übungsabend vorgezogen und können danach platzsparend gelagert werden.


Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2019 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler