´╗┐ Feuerwehr Giengen - Bericht
Bericht
´╗┐
Bericht Nr. 012
   
Datum: 05.06.18
Veranstaltungsort: Feuerwache Giengen, Herbrechtinger Stra├če, Giengen
Abteilungen: Giengen,

Bericht: Atemschutz - Fitness f├╝r Atemschutzger├Ątetr├Ąger
 
 
 

(DB) Atemschutzgeräteträger müssen bei vielen Einsätzen eine Höchstleistung abrufen können, um z.B. Personen aus einem brennenden Haus zu retten. Eine gute Kondition und permanente sportliche Betätigung sind dabei eine wichtige Grundlage. Im Dienstplan der EA Giengen werden deshalb mehrere Atemschutzdienste pro Jahr durchgeführt, um spezielle Techniken im Atemschutzeinsatz zu erlernen oder eben Belastungs- bzw. Einsatzübungen zu absolvieren. Am Dienstag trafen sich zwölf Kameraden und begannen den Dienst mit einem 3,5km langen Lauf. Start und Ziel war hierbei die Feuerwache. Anschließend rüsteten sich die Kameraden bei sommerlichen Temperaturen mit der kompletten persönlichen Schutzausrüstung aus und absolvierten eine Übung. Neben dem "einfachen" Gehen mussten auch Schlauchtragekörbe über eine Treppe in das 1. OG getragen werden. Zusätzlich mussten Gegenstände mit Knoten gesichert und nach oben gezogen werden. Am Ende musste eine Übungspuppe eine definierte Strecke gezogen werden. Nach gut 1,5h freute sich dann jeder Feuerwehrangehörige auf seinen wohlverdienten Feierabend.


Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Stra├če 14, 89537 Giengen
┬ę2018 Moritz Klein, Inhalt: Martin R├Âsler